Monat: April 2009

Martin Schulz, MdEP, spricht am Dienstag, 12. Mai 2009: „Ein soziales Europa als Legitimation für die Europäische Integration im 21. Jahrhundert“

Martin Schulz, MdEP, spricht am Dienstag, 12. Mai 2009: „Ein soziales Europa als Legitimation für die Europäische Integration im 21. Jahrhundert“

das Walter Hallstein-Institut für Europäisches Verfassungsrecht der Humboldt-Universität lädt Sie herzlich zur folgenden Veranstaltung der Vortragsreihe FORUM CONSTITUTIONIS EUROPAE (FCE) ein:

Martin Schulz, MdEP
Vorsitzender der Sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament

spricht zum Thema

„Ein soziales Europa als Legitimation für die Europäische Integration im 21. Jahrhundert“

am Dienstag, 12. Mai 2009, 18:15 Uhr
im Senatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin
(Hauptgebäude, Unter den Linden 6).

Moderieren wird die Veranstaltung Priv.-Dozent Dr. Daniel Thym, LL.M.

Vertreter der Medien werden gebeten, sich per E-Mail an fce@whi-berlin.de zu akkreditieren.
Der Vortrag ist öffentlich. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass keine Platzreservierungen vorgenommen werden können.
Zu- und Absagen, auch von Personen öffentlicher Einrichtungen, müssen uns nicht (etwa per E-Mail) zur Kenntnis gebracht werden.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung durchgeführt. Weitere Informationen zum WHI finden Sie unterwww.whi-berlin.de.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Dr. h. c. Ingolf Pernice,

„Könnt ihr mich hören, Europa?“

„Könnt ihr mich hören, Europa?“

Hunderte von Jugendlichen rufen zur Europawahl

Wann: Donnerstag 30. April
Wo: 15.30 Uhr Alexanderplatz

Im Vorfeld der Europawahlen werden Jugendliche in ganz Europa zeitgleich rufen „Könnt ihr mich hören Europa?“. Hunderte von Jungendlichen treffen sich dazu am 30. April um 15:30 auf dem Alexanderplatz. Mit dabei ist der DJ Paul Van Dyck. Vierzig junge Schauspieler werden auf der Bühne tanzen und mitschreien.

Die Initiative wird von MTV International Networks und der Europäischen Kommission organisiert, um die Teilnahme an den Europawahlen am 7. Juni gerade unter Jugendlichen zu erhöhen. An der letzten Europawahl haben sich nur 18 Prozent der Jugendlichen (zwischen 18 und 25) beteiligt.

Weitere Informationen zur Kampagne erhaltet ihr hier: www.caneuhearme.eu

Konferenz in Brüssel

Konferenz in Brüssel

Unsere Aktivistin Karin hat uns einen kleinen Bericht über ihre Teilnahme an einer Konferenz der Otto-Brenner Stiftung verfasst. Vielen Dank dafür.

Hier nun der Bericht:
Als Teilnehmerin der von der Otto-Brenner Stiftung organisierten zweitägigen internationalen Konferenz zu „Vision Europa. Solidarität – soziale Gerechtigkeit – vitale Demokratie“ in Brüssel hatte ich zunächst das Vergnügen, die wirtschafts- und sozialpolitischen Ausführungen von Jean-Claude Juncker aus Sicht der Eurostaaten verfolgen zu können. Besonders das sich anschließende Panel, das als Dialog zwischen jungen, engagierten Gewerkschaftsaktivisten aus verschiedenen EU-Mitgliedstaaten mit einem Schwerpunkt der neuen Mitgliedstaaten der EU und Gewerkschaftsfunktionären konzipiert war, ist medial sehr gut vorbereitet und erfrischend präsentiert worden: Die von jungen Gewerkschaftsvertretern und Politikern formulierten Visionen und Thesen zum Europäischen Sozialmodell (Bildung, Inklusion, Familienpolitik) sollten spontan von Gewerkschaftsfunktionären aus Sicht ihres jeweiligen Landes kommentiert werden. Es war ein durchweg interaktiv und gut gestaltetes Panelformat, das aufgrund der Lebendigkeit der Diskussion zum „jungen“ Sozialdialog und als „Kooperationsbörse“ von europaweiten Vernetzungen von Jugendvertretungsstrukturen nachhaltig wirken mag.

Konferenz in Brüssel
Konferenz in Brüssel

Viele Grüße
Karin
Als Ergebnisse findet ihr hier ein PDF-Dokument „Forderungen der Jugend“, die auch auf der HP der Stiftung eingestellt wurden.

Nächstes Treffen & Termine

Nächstes Treffen & Termine

Liebe Aktivisten /innen

Das nächste Treffen findet am 27. April um 20h in den Räumen der SPD Neukölln,  Sonnenallee 124 statt, da im KSH kein Raum zur Verfügung stand.

Wir wollen uns über unsere Wahlkampfplanungen austauschen. Eine nähere Tagesordnung kommt noch.

Hier schon ein paar wichtige Termine:

Read More Read More